Dienstag, 25. April 2017

Tja und so ändern sich die Dinge

Tja und so ändern sich die Dinge, wenn man eine gewisse Überlegenheit spürt, die man nutzt, aber nicht schamlos ausnutzt. Die man für sich gezielt einsetzt. Dann ist das Ergebnis schon schön und toll zu spüren...

Das muss ich meinem Horst ja mal danken, für das Gespräch gestern... das hat einiges bewirkt...


Mist

Heute ist so schöne Luft und Wetter wie in Hamburg und ich muss im Büro sitzen.

Montag, 24. April 2017

Genauso...


Photomatix Time still starts...


Weniger geht nicht...

Weniger geht wirklich nicht, Klima aus, Gaspedal nur streicheln...

.....

Einen schönen Abend!


Es gibt so Momente

Es gibt so Momente, da verstehe ich mich selbst nicht. Ich arbeite im Kundendienst, habe mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun, habe vor keinen Angst.

Ich habe Schulungen vor 50 und mehr fremden Menschen gehalten, nie habe ich ein Problem, aber dieser eine Mensch...

f. d. H.


Welch schöner Anblick, heute Mal über Autobahn...


Guten Morgen und schönen Start in die Woche


Samstag, 22. April 2017

Das Leben ist so wunderbar...

Das Leben ist so wunderbar, wenn man ab und zu ein paar Dinge einfach übersieht, vergisst, nicht drüber nachdenkt, sondern lebt! 

Wenn man einfach mal 5e gerade sein lässt, oder 50 nicht zu der Mitte von 100 macht!

Das Leben ist so schön, wenn man einfach mal denkt, was interessiert mich die Meinung der Anderen? Was ist wichtig für mich? Das macht das Leben einfach, interessant, wertvoll...

In diesem Sinne eine Gute Nacht!

© Ole Steinkamp

Eines der beeindruckensten Musik Stücke und Videos, bitte zu Ende ansehen, es ist es Wert...

Und es ist...

Und es ist immer noch der beeindruckendste Mann der deutschen Politik, nach Herrn Schmidt:


Ich liebe den Lütten...


Ich liebe den Lütten bei Regen :-) Da beschlägt selbst die Cam... 

Und vor allem bei nasser Straße, wenn das ESP mit dem Drehmoment von der Kombination Elektro und Benzin total überfordert ist, fast so gut wie der Diesel bei Schnee :-)

Wow, mal direkt vor der Tür, das ist wirklich selten....

Energie für Ole

Warum stehe ich immer wieder auf...

Warum stehe ich immer wieder auf...

Warum stehe ich immer wieder auf, warum beuge ich mich nur kurz, lass mir das Kreuz nicht brechen?

Warum lache ich nur so oft über Dummheit, emotionale Schieflagen, offensichtliche Lügen? Warum weine ich, wenn ein Mensch vorgibt, mehr zu sein, oder Angst hat weniger zu sein...

Weil ich am Ende jeden Tages etwas positives suche und finde. Und das Finden ist kein Wunschdenken, ein kleiner Moment, irgendetwas, was einen auch vielleicht nur für den Hauch der Luft, oder für eine Sekunde ereilt hat, etwas Positives auslösen konnte.

Ich möchte den gestrigen Tag und sicher auch den heutigen Tag durch nichts missen...

Frühstück nach einer kurzen Nacht​

Mittwoch, 19. April 2017

Die Ruhe nach dem Sturm


Morgen

Morgen frei... Zeit für Meditation...

Das wichtigste Tool heute...


Abschied genommen von jemandem, wer noch nicht da war...


Ein komisches Gefühl nach so viel Jahren, etwas was nachdenklich stimmt, was traurig macht und doch eine Entscheidung bestätigte...

Der Wunsch war immer da, die richtige Frau nicht an meiner Seite, keine mit der ich mir das je hätte vorstellen können.

Und dann soll es aus anderen Gründen nicht sein... Nicht schön, aber vielleicht ein Zeichen, dass gute Dinge Zeit brauchen...

Dienstag, 18. April 2017

Meine lieben Freunde...


Meine lieben Freunde, danke! Was ich heute gelesen habe rührt mich zu Tränen und wer mich kennt, weiß dass ich manchmal sehr dicht am Wasser gebaut bin. Wer aber nicht hinter die Fassade sieht, die mich nicht mal schützen soll, sondern die darstellt, wie ich bin, der wird diesen Moment nie erleben.

Ich muss nicht jedem Menschen alle Seiten an mir zeigen und wer so oberflächlich ist und mich auf Grund meines manchmal vorhandenem Thorsten Dörnbach Komplexes ablehnt, dem sei gesagt, dies ist ein Ventil, ein Ventil um auf gewisse Dinge zu regieren, sie zu kompensieren. Wir alle sollten viel öfter Thorsten Dörnbach sein!

Was ich in 46 Jahren erlebt habe, wünsche ich niemandem, mich hat es zu dem gemacht was ich bin, jemand der dem Leben trotzt! Jeder der mich kennt, weiß ich habe schwache Momente, ich habe Momente wo ich auch einfach mal einen Arm brauche, an den ich mich lehnen kann. Aber er weiß auch, dass wenn diese Phase vorbei ist, er sich jederzeit an einen Baum stützen kann.

Was ich in 10 Jahren Beziehung in Berlin durchgemacht habe, spottet jeder Beschreibung, sicher Vorwurf an mich, mir stand es jederzeit frei zu gehen! 

Was ich erlebt habe, hat mich verändert, es hat mich vorsichtiger gemacht, auch die Enttäuschung in 2015, wo mich ein Mensch, der meinte mich zu begreifen, absolute nicht begriffen hat. Aber der Moment war wichtig, die Zeit davor schön, es war halt eben nur ein Traum, mehr nicht, dessen Seifenblasen zerplatzten, schneller als sie entstanden sind. Ich sage nur so viel, wer absolute Ehrlichkeit von mir verlangt, der sollte vielleicht diese erst einmal bei sich suchen.

Aber egal, auch dieses Erlebnis hat mich geprägt, aber nicht zerstört. Es hat mich im Endeffekt nur gestärkt, mich sicherer gemacht und mich noch etwas vorsichtiger gemacht, bitte verzeih Karin. Nicht jede Erinnerung sollte man übertragen auf neue Menschen, aber manche lassen einen nicht los, immerhin gibt es bei uns ja nicht den Ansatz von Eifersucht und das finde ich dermaßen beeindruckend, nachdem was ich Berlin erlebt habe. 

Ich kann mit jedem Mensch umgehen, der mich nicht mag, ich freue mich sogar drüber. Warum? Weil ich meine dieser Mensch ist einfach oberflächlich. Wer nicht hinter den Menschen sieht, der ist arm an Empathie. Bedauerlicherweise reklamierte dies ein Mensch an mir, der mehr Empathie von mir erfuhr, als je ein Mensch zuvor. Verstanden hat die Person es nicht, aber nicht weil sie es aus ihren vielen Büchern nicht gelernt hat, sondern weil sie es nicht vom Leben gelernt hat.

Ich ergänze mein Arbeitsteam, weil ich anders bin, weil ich Dinge anders handhabe, anders löse und so ist es auch im Leben, ich bin manchmal verwirrt, vergesse Dinge, aber ich vergesse nie eines, zu leben und andere an meinem Glück teilhaben zu lassen.

Ich werde mich für niemanden verändern, sorry Karin, gibbet nicht, ich bin wie ich bin, Deckel vom Klo runter, lern ich, aber mich verändern? Nur wenn ich es für richtig erhalte.

Ich verstehe den Satz mit jedem Tag besser, den mein Bruder mal gepostet hatte:

"Ihr habt mich nicht gefragt, ob ich auf dieser Welt sein möchte... also warum mischt ihr Euch in mein Leben ein und meint zu wissen, wie ich meines führen soll?".

Im Moment habe ich noch ein Projekt, ansonsten bin ich gerade wunschlos glücklich, ein Projekt, eine Überlegung ob ich einen Traum weiter leben möchte, oder wissen möchte ob dieser wie eine Seifenblase zerplatzt und ich mir nur etwas vorgemacht habe. Interessant wäre auch zu sehen, ob ich wirklich so unendlich falsch lag, in der Bewertung der Situation, in der Bewertung der Gesten, des Menschen, den ich meine...

In diesem Sinne, einen schönen Abend, eine erholsame Nacht und möge die Empathie mit Euch sein!





Und Danke


Und danke, ich habe heute den Ford Focus von der Donauwörther Straße wieder übernommen. Ich hatte beim letzten Mal meinen USB Stick vergessen, mit der wunderschönen Musik. Und er war noch da... das hat mir ein großes Lächeln ins Gesicht gezaubert! Und da das Verzeichnis gewechselt wurde, habe ich auch gemerkt, dass in die Musik reingehört wurde! Ich hoffe es konnte Gefallen, genug Auswahl an Stil Richtungen war ja da, hoffe ich!

Danke für die Ehrlichkeit, kostet keine Welt, aber ist trotzdem ein schönes Zeichen!

Das jazzt heute wieder voll...


Und ich liebe dieses Lied, eines meiner Lieblings-Jazz-Stücke von Chris... und dank Ford und Sony klingt das auch noch richtig gut...

So...

Statt Frauentausch kommt jetzt Autotausch. Toyota gegen Ford...

Ach...

Ach was schön, heute wieder mit meinen Jungs zum Mittagessen, einfach nett... Und auch ein Rücken kann entzücken... 😀😀😀

Was war ich...


Ich glaube es nicht

Ich glaube es nicht, es schneit draußen... Mitte / Ende April....

Montag, 17. April 2017

Nach USB Akku gesucht... ne ist klar...


Ich liebe es...

Auch wenn es draußen nass und kalt ist, ich liebe es irgendwie. Ich trinke Tee, lass die letzten zwei Wochen Revue passieren und denke schön war es trotzdem, auch wenn mein einer Wunsch sich nun nicht erfüllt hat.

Und zum krönenden Abschluss gab es heute noch richtig lecker:




...

Angst darf Dich nie davon abhalten, dass zu tun, was Du liebst.

Und wenn der Ole kocht :-)


Vor 1 Jahr und vor 2 Jahren...

Tja die ersten 2 Bilder waren von der Trendfood Messe in Augsburg, die Maultäschle waren ja noch wirklich lecker, die Pizza aber naja, das bekommt mein Pizza Lieferdienst hier deutlich besser hin...

Aber die unteren 2 Bilder zeigen, was man für das gleiche Geld bekommt, was 100Mal nahrhafter ist und leckerer und auch frisch zubereitet in der Live Kitchen... ja einen Inder, wie einen guten Döner, den vermisse ich hier unten wirklich. Und bitte keine Vorschläge für Inder, wo es Rind gibt... :-)

Guten Morgen!

Sonntag, 16. April 2017

Ich habe gerade Tränen in den Augen...

Bei dem Wetter

Bei dem Wetter kann man echt froh sein, wenn man noch Glühwein hat 😀

Was kann es schöneres zum Frühstück geben...

Gute Laune :-) Habe ich auch :-)

Guten Morgen...

Damals...

Damals im freysinn in Berlin Wedding, immer lecker, immer klasse!
www.freysinn.com
Im Einkauf in einer Firma in der oft die Sonne schien, lange nicht mehr aktuell, da leider zu viel Wintersport betrieben wurde..


Lies Ole S.s Beitrag zu Freysinn auf Yelp

Wie wahr...


Samstag, 15. April 2017

Ich kotz gleich

Ich kotz gleich, nachdem Windows jetzt in Dauerschleife versucht das Update zu installieren und ich nicht möchte, dass Windows mir meine SSD ruiniert, gut komplette Neuinstallation... alles neu, ich könnte durchdrehen... ein Glück habe ich den Lappi noch...

...

Das Einzige was ich noch für Dich tun kann, ist nichts mehr zu tun für Dich.

Mittwoch, 12. April 2017

Hmmm


…..444….
Tausende von Engeln umgeben dich in diesem Moment. Sie lieben und unterstützen dich. Du hast eine sehr starke und klare Verbindung mit der Ebene der Engel und bist selbst ein Erden-Engel. Es gibt nichts, wovor du dich fürchten müsstest - alles ist gut.



Heute Abend im Kino bei mir

Heute


Heute gab es endlich mal wieder Raclette... dazu noch Salat :-) Schmatz Mampf

Bisschen unscharf, Hand war unruhig und Hunger zu groß :-)