Montag, 19. Juni 2017

Liebe, Freundschaften, Familie

Kommentare:

  1. Irgendwann mach ich Dir noch einen Antrag, Du Lieblingsmensch in meinem Leben!

    AntwortenLöschen
  2. Respekt :-) Und das frei von der Leber und dann noch von der Leber :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ach "Paps" Du hast mir mal ne Mail geschickt, "Jeder braucht Einen"... Leider konnte ich die grad nicht mehr finden... und ich habe Dir geantwortet,"Ich habe doch Dich". Hiermit korrigiere ich, ich brauche nicht nur Dich, sondern auch alle meine anderen mir wichtigen Menschen um mich herum. Ich möchte niemanden mehr verlieren, welches eine Utopie ist, leider:(

    Ich meine, jeder sollte seinen Weg des Glücks finden, ob nun über Umwege oder direkt, ohne, dass ständig irgendjemand reinquatscht bzw. beeinflusst. Wir können maximal Empfehlungen und geringfügiger Wegweiser sein für die Liebsten.

    "Paps", ich habe Dich sehr lieb, gerade weil wir auf manchen Ebenen sehr ähnlich und auf manchen wiederum sehr unterschiedlich sind. Ich mag das, es erweitert mein Horizont... mein Denken, meine Rücksichtnahme, mein Verständnis, meine Empathie...

    Dein grad tieftrauriges Töchterchen, schniiiieeeff

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Töchterchen, auch ich bin froh Dich zu kennen, auch gerade weil wir ähnlich und doch unterschiedlich sind. Ich lerne genauso von Dir und wachse an und mit Dir, das tut mir unendlich gut!

    Fühl Dich virtuell gedrückt...

    AntwortenLöschen

Kontakte uns...