Freitag, 1. September 2017

Wochenende... wann kommst Du... gar nicht...

Nachdem meine Ersatz Nichte mal wieder ausbüxen musste, habe ich mein Nichtchen jetzt erstmal bis Ende nächster Woche, habe ich gerade erfahren...

Gut, ich muss die Woche arbeiten, wie ich das jetzt organisiere, keine Ahnung, aber gut, es gibt so viel andere Dinge... Was ich nicht alles mache... gut Auto verlängert bis Samstag... Muss alles gehen! Wird gehen :-)




Kommentare:

  1. Das schaffst Du doch locker, die Doppelbelastung, Du hast danach 3 Wochen Urlaub :-) Und ich komme Dich besuchen, wenn ich darf, nur wenn ich darf, ich habe vollstes Verständnis, wenn Du Deine Ruhe willst...

    AntwortenLöschen
  2. Klar Paps geht das, vertraue ihr, schließlich ist sie alt genug sich auch sinnvoll alleine zu beschäftigen.

    Falls Dich Susanne noch ein bisschen unterstützt, geht es erst recht.

    Und ja, es ist in Berlin Pyronale-Wochenende. Vielleicht bin ich morgen spontan mit S. da, vorausgesetzt das Wetter spielt mit!?

    Oooh, was Esther, Du besuchst Ole... ich mag auch. Leider habe ich im September kein freies Wochenende, wieder mal zu voll gepackt :(
    Paps, vielleicht zum Ende des Jahres!?

    Wünsche Euch dreien ein tolles Wochenende, und toi-toi-toi für Sonntag!!! Vermisse Dich auch.

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Ole,
    ich bin sprachlos, was Du für mich und jetzt auch für mich und meine Tochter tust, ich habe Dich heute zu Unrecht so schlecht behandelt, es tut mir leid. Im Moment weiß ich, warum sie zu Dir flüchtet und ich entschuldige mich dafür, dass ich Dir diese „Last“ aufbürde, weil ich scheinbar nicht so kann, wie ich gerne würde.

    Verzeih mir mein Gericke, was normal nie meine Art ist und das weißt Du denke ich. Danke, dass Du sie die letzte Ferienwoche bei Dir aufnimmst, ich weiß nicht wie ich das wiedergutmachen soll. Ich weiß nicht, wie ich die Worte von heute Abend zurückziehen soll, es tut mir leid.

    Ich liebe mein Kind und ich weiß sie ist bei Dir und Susanne in tollen Händen, verzeih mir, ich bin gerade so durch! Und was wäre ich jetzt ohne Dich, der trotz eigenen Problemen, dies wieder einfach löst, fuck Ole… ich hasse Dich dafür…
    Wofür ich Dich hasse? Weil Du jedes Problem irgendwie löst, Du bist erregt, Du streitest, auch nicht immer fair, kenn ich selbst nur zu gut, aber im Endeffekt löst DU alles. Und das meine Tochter letzte Nacht wieder zu Dir wollte, das kreide ich mir an, nicht Dir und nicht ihr. Ich bin mit den Sachen momentan total durch den Wind…

    Danke für alles… und verzeih jeden Einwand, jedes Wort… bitte…
    Deine M

    AntwortenLöschen
  4. Es ist natürlich verziehen... alles gut!

    AntwortenLöschen

Kontakte uns...